Lieder und Tänze des Universellen Friedens

Ausbildungsgruppe - 3 Jahrestraining

Wer es schon erlebt hat, weiß, welche zutiefst heilende Wirkung die Lieder und Tänze des Universellen Friedens haben. Sie basieren auf Mantren aus allen Traditionen und Kulturen und zeigen den Weg ins eigene Herz, in die Liebe, zu Gott.
Wer einfach viel singen und tanzen möchte an 10 Tagen im Jahr und so seine Erfahrungen vertiefen, der ist hier richtig! Wer selbst leiten lernen will, der auch!
Die Tänze selbst zu leiten, bringt ein tieferes Verständnis auf anderen Ebenen mit sich – und braucht freundliche Anleitung und Supervision, eine geschützte Gruppe und viel Übung.
Nachdem Jörg Schnorr und Claudia Dahm mehrere Ausbildungszyklen bei Arienne und Wali van der Zwan durchlaufen haben und selbst seit vielen Jahren Lieder und Tänze im therapeutischen und rituellen Kontext einsetzen, möchten wir jetzt unsere erste Ausbildungsgruppe anbieten.
Unser Schwerpunkt wird die Sufipraxis und die Aramäische Arbeit sein, aber auch der Einsatz von Liedern und Tänzen in der energetischen Arbeit. Gerade auch einfache Lieder sind hier sehr wirkungsvoll. Wir werden Mantren aus allen Religionen und Kulturen singen und tanzen und die Gemeinsamkeiten und Unterschiede kennenlernen.
Auch das Leiten eines Universellen Gottesdienstes kann erlernt werden.
Wir werden die vielen Wege zu Gott durch Lieder und Tänze erleben und erfahren – im Kreis, im Körper, im Herzen – finden und feiern.
Du kannst jedes Jahr neu entscheiden. Um selbst Tänze leiten zu können, werden mindestens 3 Jahre empfohlen.



Termine

21.–24. Februar (Karneval) 2020
29. Mai–01. Juni (Pfingsten) 2020
28.–30. August 2020
06.–08. November 2020
Beginn 18.00 Uhr
Ende ca. 17 Uhr

Kosten

Gesamtkosten pro Jahr: 700€ U+V und Honorar zwischen 1.800€ und 1.200€
Kosten pro Tag: 70€ U+V und Honorar zwischen 180€ und 120€ (nach Selbsteinschätzung)

Leitung

Claudia Dahm und Jörg Schnorr