Trance–Tanz Ausbildung

Die Schwingen ausbreiten — frei fliegen — miteinander

Wer für andere einen Raum der Trance, Musik und des Frei-Seins kreieren möchte, der braucht neben tiefer Liebe zur Musik auch viel Trance-Erfahrung, Mitgefühl und Achtsamkeit im zwischenmenschlichen Umgang.
Wie Musik auf Menschen wirkt, welche Rhythmen in die Trance führen, welche Worte, welche Berührungen in inneren Prozessen als angenehm, welche als unangenehm erlebt werden, all das werden wir kennenlernen, persönliche Erfahrungen damit machen und so unsere Fähigkeiten entwickeln, einen stabilen, einladenden Trance–Raum zu kreieren.
Die Inhalte der Ausbildung orientieren sich an dem, was hierfür gebraucht wird.
Am Ende der Ausbildung ist man in der Lage,
Trance-Tanz-Seminare zu geben, Musik nach energetischen Gesichtspunkten für vielerlei Situationen (Körperarbeit, Therapie …) zusammenzustellen und die Teilnehmer und Klienten sicher und achtsam durch ihre Erfahrungen zu führen.
Musiker werden ihrem musikalischen Ausdruck ganz neue Facetten hinzufügen können — sie werden Musik kreieren können, die Trance–Räume öffnet und ihre Zuhörer in Innenwelten führen können, in die man sie als Musiker / Komponist mit der Musik geleiten möchte.
 



Termine

Frühjahr 2021
Vier weitere Termine folgen.

Voraussetzung:
www.quja.de/ausb_trance.html

Kosten

Gesamtkosten 4.750 €
2.000 € U+V plus
2.500 € Honorar plus ca.
250 € Raumkosten für den Seminarraum

Das sind pro Tag 190 €

Leitung

Jutta Qu‘ja Hartmann unterstützt durch erfahrene Gastlehrer