Homöopathie nach Dr. H. Zeeden

Kinesiologie und Homöo-Kinesiologie

Dreitagesprogramm über die Themen:

• Enttraumatisierung nach Shapiro, EMDR
• Systematik der Homöo – Kinesiologie
• Alphakurs, Therapie durch mentale Fokussierung

Sehr geehrte Interessenten an den Möglichkeiten der mentalen, homöopathischen und enttraumatisierenden Therapie!
In diesem Dreitageskurs werden drei verschiedene naturheilkundliche Systeme aufgezeigt, wie man therapeutisch vorgehen kann.
Der erste Tag ist der Enttraumatisierung gewidmet. Francine Shapiro war die erste Psychotherapeutin (neben Dr. Klinghardt), die die Augenbewegungen zur Enttraumatisierung genutzt hat. Hier werden Techniken gezeigt, wie man Traumata erkennt, wie man psychotherapeutisch mit Augenbewegungen vorgehen kann und wie der homöopathische Kontext aussieht.
Am zweiten Tag lernen wir, wie wir durch einen kinesiologischen Test an die Ursachen von Krankheiten herankommen können. Eine Reihe von Krankheitsursachen befindet sich im unsichtbaren, energetischen Bereich und ist daher für viele medizinische Systeme nicht erfassbar. Hierzu gehören negative Felder, exogene Störfelder, geopathische Belastungen, Impffolgen, Störungen der Aura und der Chakren und die Rechtsdrehung. Zu den Ursachen werden die therapeutischen Optionen mit unterrichtet.
Am dritten Tag, wenn wir schon gut eingespielt sind, kommen noch die Möglichkeiten der mentalen Fokussierung in den Unterricht. Hier gibt es viele faszinierende Beispiele, wie man mit mentaler Fokussierung viel erreichen kann. Selbst in Notfällen ist es nützlich, wenn man eine mentale Alternative für schwierige Lösungen parat hat.

Da die Themen nicht aufeinander aufbauen, kann grundsätzlich jeder Kurs einzeln besucht werden. Tipp: Für die Gruppendynamik und die Gesamtschau wäre es natürlich vorteilhaft, wir würden eine Gruppe bilden, die an allen Kursen gleichermaßen teilnimmt.
In Vorfreude auf einen spannenden Kurs grüße ich alle Interessenten!



Termin

12. – 14. Juni 2020
Beginn Freitag 17 Uhr
Ende Sonntag 16 Uhr

Kosten

€ 350 U+V plus
€ 475 Honorar / Seminarhauspauschale

Einzeltermine

15. – 17. Juni 2020
10 Uhr–18 Uhr bitte anmelden

Leitung

Dr. Heinrich Zeeden und Assistenz