Homöopathie nach Dr. H. Zeeden

Kinesiologie und Homöo-Kinesiologie

Dr. Heinrich Zeeden hat innerhalb der Homöopathie eine Systematik entwickelt, die es erlaubt, alle wichtigen fehlenden Energien sofort und einfach zu ergänzen. Dazu nutzt er die Kinesiologie, um die homöopathische Therapie in jedem Schritt zu kontrollieren, was seiner Therapie schnelle und dauerhafte Erfolge beschert. Darüber hinaus hat Dr. Zeeden neue homöopathische Mittel entwickelt, die eine unschätzbare Ergänzung der bisherigen Mittel darstellen.

Seit letztem Jahr besteht im Haus Regenbogen die Möglichkeit, bei Dr. Zeeden persönlich zu lernen und auch dieses Jahr wird er sein Wissen mit uns teilen.

Um in der Homöopathie schnell voranzukommen, Krankheitsursachen klar erkennen zu können und das Wissen anschließend direkt in die eigene Arbeit integrieren zu können, haben wir gemeinsam mit ihm für das Haus Regenbogen ein einzigartiges Workshop–Format entwickelt, das er exklusiv bei uns anbieten wird: Neben einer Vermittlung des notwendigen Hintergrundwissens wird er täglich eine mehrstündige Übungsphase in Kleingruppen anleiten. Diese Unterrichtsform garantiert, daß alle umfangreiche praktische Erfahrungen sammeln können.

Auch persönliche Themen können mitgebracht und in der Kleingruppen–Zeit besprochen und unter Dr. Zeedens Supervision direkt bearbeitet werden. So entwickelt sich unsere Anwendungskompetenz weiter und wir werden auch bei schwierigen Themenstellungen im Testen und in der Behandlung sicher.

Darüber hinaus werden in der letzten Stunde jedes Workshop-Tages persönliche Anliegen der Teilnehmer im Plenum von ihm behandelt. Das gibt uns die einzigartige Möglichkeit, bei seiner Behandlung dabei zu sein. Nach der Sitzung können wir Fragen zum Behandlungsverlauf stellen — eine einzigartige Gelegenheit, direkt von Dr. Zeedens Meisterschaft zu lernen!

Thema 2019:  'Therapie akuter und chronischer Krankheiten'.

Dieses Thema hat Dr. Zeeden ganz neu entwickelt und bisher noch nicht als Workshop angeboten, hier ist die Premiere.



Termin

29. April–04. Mai 2019
Beginn 17 Uhr
Ende 16 Uhr

Kosten

€ 350 U+V plus
€ 475 Honorar

Einzeltermine

05. Mai–07. Mai 2019
10 Uhr–18 Uhr bitte anmelden

Leitung

Dr. Heinrich Zeeden und Assistenz Jutta Qu’ja Hartmann