Hinein in die Lebendigkeit — Trauma heilen!

Leichtigkeit und Lachen zurückholen!

Bist du auf der Suche nach jemandem, der dich unterstützt? 
Findet deine Seele keine Freude mehr im Leben? 
Drückt ein schweres Gewicht auf dein Herz? 
Hast du auch das Gefühl, nicht richtig am Leben teilnehmen zu können? 
Suchst du Hilfe und stehst oft vor verschlossenen Türen? 

Dann bist du jetzt angekommen. Du hast gefunden, was du suchst. 

Ein Jahr lang treffen wir uns im Kreis von Menschen, die alle das gleiche Ziel haben — Gemeinschaft erfahren und uns gegenseitig unterstützen, um die Traumata hinter sich zu lassen und endlich Freiheit leben zu können! 

Das findest du bei uns!

einen Raum, in dem die Atmosphäre des Regenbogen–Hauses wirkt: 
Freundlichkeit | jede/r darf sein, wie sie/er ist | achtsames Miteinander | sich im eigenen Tempo entwickeln | Fürsorglichkeit | Angebote bekommen, die große Schritte ermöglichen | selber wählen dürfen | Ja und Nein sagen können. 

Das nimmst du mit!

wirksame Methoden, die du selber anwenden kannst | wir klären Ursachen und schauen uns deine Reaktionsmuster an | du übst neue, wirksame Strategien für dich ein | das Neue aus der Jahresgruppe auch im Alltag anwenden und leben können, damit dir deine innere Wandlung überall zur Verfügung steht. 

Du bekommst regelmäßig persönliche, schamanische Heilbehandlungen. 

In Zeremonien öffnet sich der Heilungsraum, in dem du im eigenen Tempo deine Schritte gehen kannst. 
Du lässt Altes hinter dir und holst Lebendigkeit als Quelle deines eigenen Weges in dein Leben. 


Termine

24.—27.02.2022 (3 Tage) 
03.—08.05.2022  (5 Tage) 
12.—17.07.2022 (5 Tage) 
23.—27.11.2022 (4 Tage) 
Beginn der Treffen 18 Uhr, Ende ca. 16 Uhr 

Kosten

1.445 € U+V plus 2.125 € (ermäßigt 1.700 €) Honorar und Seminarhauspauschale 

Ratenzahlung ist nach Absprache möglich. 
 

Leitung

Jutta Qu‘ja Hartmann unterstützt durch erfahrene SeminarleiterInnen