Männerschwitzhütte

 

Im Kreis der Männer zueinander und zu sich als Mann finden, jenseits aller Rollenbilder, dafür und für unseren eigenen Traum gehen wir in die Schwitzhütte. Gemeinsam bauen wir den heiligen Raum von Großmutter Erde auf, errichten das Feuer für die Steine und entzünden am Abend das Feuer. In der Dunkelheit der Hütte können wir schwitzen und loslassen, uns spüren, singen und beten und einander unterstützen das Herz nach vorne zu tragen. Jenseits von Stärke und Schwäche begegnen wir der inneren Wahrheit die in allem lebt, begegnen wir uns selbst.

Voraussetzungen:
körperliche Belastbarkeit (Sauna o.ä.). Nicht geeignet für Menschen mit schweren Herz–Kreislauf–Erkrankungen, sehr hohem Blutdruck, erhöhtem Augeninnendruck oder psychischer Labilität.



Termin

22. April 2019
Beginn Montag 9 Uhr
Ende Montag ca. 22 Uhr

Kosten

40 € V + Holz plus
60 € bis 120 € Honorar (nach Selbsteinschätzung)

Leitung

Christof Schnepp