Regenbogen–Lehrzeit

Systemisch–schamanisch–therapeutische Ausbildungsgruppe

Systemische Ordnungen erkennen und die in ihrem Inneren wirksamen Gesetzmäßigkeiten in Aufstellungen sinnvoll anwenden können – die Welt schamanisch erleben und die ihr innewohnenden Kräfte wahrnehmen können und aus diesem Verständnis heraus schamanisch handeln können – therapeutisches Handwerkszeug erlernen und Menschen fundiert begleiten können, dies kann in 3½ Jahren Regenbogen–Lehrzeit gelernt werden.
Wir vermitteln, was sich in unserer langjährigen Erfahrung als wirksam und hilfreich herausgestellt hat. Aufstellungen leiten, in die schamanische und therapeutische Methoden unterstützend einfließen.
Menschen therapeutisch begleiten können – verantwortungsvoll, warmherzig und mit tiefem Verstehen.
Schamanisch handeln können – sich als Teil der lebendigen Welt fühlen und dies in Zeremonien anderen zugänglich machen können.
Gruppenprozesse und Einzelarbeit sicher leiten können.
Auf diesem abenteuerlichen Weg begleiten wir (Jutta Qu‘ja und Gastlehrer) dich gerne mit ganzen Herzen und unserem Wissen und Können.
Die Ausbildung ist geeignet für neugierige, wagemutige und an tiefem Lernen interessierte Menschen. Wer in die Fülle des Regenbogenwissens eintauchen möchte und dieses Wissen im Inneren wirken lassen und später anwenden möchte, findet hier einen Ort zum Lernen und Wachsen. Es wartet auf dich eine intensive Ausbildungszeit voll Neuem und Herausforderndem; voller Begeisterung, herzlichem Miteinander und intensiven Erfahrungen, erfüllt von Lachen und tiefer Lebendigkeit.



Termine

Voraussetzung:
www.quja.de/ausb_regenbogen.html 
Start der nächsten Ausbildung Ende 2023 / Anfang 2024

Kosten

Die 7. Regenbogenlehrzeit startet Ende 2023 / Anfang 2024.


Ort: Haus Regenbogen, Eifel.
Kosten: 26.100 €; (Das sind pro Tag 300 €.) darin enthalten 7.830 € U+V plus 18.270 € Honorar und Seminarhauspauschale.

Leitung

Jutta Qu‘ja Hartmann und erfahrene Gastdozenten